kurzfristige finanzierungsmöglichkeiten

Kapitalbeschaffung für Unternehmensgründung und Wachstumsschritte

Gerade für Unternehmer und Start-ups kann die Beschaffung von Fremdkapital für die Finanzierung der Unternehmensgründung oder wichtiger Wachstumsschritte eine Herausforderung sein. Unternehmensgründer haben oftmals noch keine verlässlichen Informationen über ihre zukünftige Finanzlage vorliegen. Sie müssen mit ihrer Person und anderen Daten überzeugen. Bei Unternehmen kann es im laufenden Geschäft zu Engpässen kommen, die mittels kurzfristiger Finanzierungsmöglichkeiten überbrückt werden müssen. Erfahren Sie hier mehr über kurzfristige Finanzierungsmöglichkeiten für Unternehmer.

Möglichkeit 1: Nutzung des Kontokorrentkredits

Der Kontokorrentkredit stellt eine kurzfristige Finanzierungsmöglichkeit dar. Der Kontokorrentkredit – auch bekannt als Dispokredit, Dispositionskredit oder Überziehungskredit – wird von der Bank eingeräumt und erlaubt dem Kunden, sein Bankkonto bis zu einer bestimmten Grenze zu überziehen. Der Vorteil des Kontokorrentkredits ist, dass dieser tatsächlich sehr kurzfristig zu haben ist und bezüglich Laufzeit und Höhe flexibel gestaltet werden kann. Allerdings sind Überziehungskredite mit hohen Kosten verbunden und sollten nur genutzt werden, wenn diese schnell ausgeglichen werden können.

Möglichkeit 2: Bankkredit vereinbaren

Als Gründer oder Unternehmer kommen Sie an einem Gespräch mit der Bank nicht vorbei. Sie benötigen in jedem Fall ein Geschäftskonto, über das Sie Zahlungen und Zahlungseingänge abwickeln können. Bei Ihrer Bank sind Sie jedoch auch an der richtigen Adresse, wenn Sie Unterstützung bei der Finanzierung Ihres Unternehmens benötigen. Auf das Gespräch mit der Bank sollten Sie sich gut vorbereiten, denn die Banken möchten ihre Kredite absichern. Wenn Sie noch nicht lange selbstständig sind und bisher keine Einnahmen vorweisen können, müssen Sie mit einem gut ausgearbeiteten Business-Plan und Ihrer Persönlichkeit überzeugen. Der Vorteil eines Bankkredits ist, dass Sie Laufzeit und Höhe des Kredits an Ihre Bedürfnisse anpassen können. Sie verpflichten sich jedoch längerfristig und sollten die Rückzahlungsrate in Ihr Budget einplanen. Zudem vergeht häufig etwas Zeit bis die Kreditentscheidung gefallen ist.

Möglichkeit 3: Förderdarlehen in Anspruch nehmen

Gründer werden in oft bei ihrem Vorhaben der Unternehmensgründung durch gezielte Massnahmen unterstützt. Ein gutes Beispiel hierfür findet sich in Deutschland: Als wichtiger Ansprechpartner fungiert hier die deutschlandweit tätige KfW, die verschiedene Förderdarlehen anbietet. Daneben geben auch die Förderbanken der verschiedenen Bundesländer Förderdarlehen aus. In der Schweiz gibt es ebenfalls zahlreiche Förderprogramme für Unternehmen und Startups. Über diese kurzfristige Finanzierungsmöglichkeit sollten Sie sich im Rahmen Ihrer Unternehmensgründung informieren.

Möglichkeit 4: Kredite von Privatpersonen

Auch als Unternehmer und Gründer haben Sie die Möglichkeit, private Geldgeber zu finden. Diese kurzfristige Finanzierungsmöglichkeit ist beispielsweise auf diversen Internetplattformen zu haben. Dort stellen Sie Ihr Vorhaben vor und erläutern, welche finanziellen Mittel Sie sich zu welchen Konditionen wünschen. Treffen Ihre Vorstellungen auf einen privaten Kreditgeber, der Ihr Projekt interessant findet und Ihre Konditionen akzeptabel, kommt ein Kredit von privat zustande.

Möglichkeit 5: Factoring-Alternative Advanon

Kurzfristige Finanzierungsmöglichkeiten wie die Factoring-Alternative Advanon helfen Unternehmen über kurzfristige Liquiditätsengpässe hinweg. Über die Plattform Advanon können Sie Rechnungen finanzieren lassen, ohne langfristige Verpflichtungen einzugehen. Sie laden die Rechnung, die finanziert werden soll, hoch, legen fest, wie hoch die Gebühr für die Rechnungsfinanzierung sein darf und wie viele Rechnungen finanziert werden sollen. Sobald sich ein Investor gefunden hat, wird die Rechnung finanziert und das Geld wird in kürzester Zeit auf Ihr Konto überwiesen. In der Regel müssen Sie nur ein bis zwei Tage auf Ihr Geld warten. Kurzfristige Finanzierungsmöglichkeiten wie die Factoring-Alternative Advanon erlauben Ihnen, als Unternehmen liquide zu bleiben und eigene Rechnungen sowie Löhne rechtzeitig zu zahlen. Grosser Vorteil: Die Beziehungen zu Kunden, Mitarbeitern und Geschäftspartnern werden nicht durch offene Verbindlichkeiten gefährdet.

Über den Autor/die Autorin Alle Blogbeiträge anzeigen

Katharina Boehringer

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht publiziert. Obligatorische Felder sind mit * gekennzeichnet.

Homepage