Erhöhte Cash-Zyklen und gebundenes Kapital: Working Capital Mangement im Medizintechnik-Sektor

In Deutschland und der Schweiz ist der Medizintechnik-Sektor mit 5% jährlichem Wachstum nicht nur eine Schlüsselindustrie, gleichzeitig ist der Grossteil der Unternehmen stark mittelständisch geprägt. Ferner legt die Tatsache, dass 60% des jährlichen Umsatzes im Ausland erwirtschaftet werden dar, wie sehr Deutsche und Schweizerische Medizintechnik international gefragt ist. Gleichwohl stehen die Unternehmen unter Druck: Die durchschnittliche Forderungslaufzeit für den Sektor liegt mit 72 Tagen deutlich höher als in ähnlich geprägten Industriezweigen, was in Wachstumsphasen schnell dazu führen kann, dass wichtige Investitionen nicht getätigt werden können.

Workshop für interessierte Unternehmer

Advanon hat dieses Problem erkannt und bietet interessierten Unternehmerinnen und Unternehmern an, diese in klein gehaltenen Workshops genauer zu beleuchten.

Kostenloser Whitepaper Download

Weiterhin wurden die Ergebnisse dieser Marktrecherche in einem Whitepaper zusammengefasst, welches Sie hier herunterladen können:

Für Deutsche Firmen Für Schweizer Firmen
  

 

Über den Autor/die Autorin Alle Blogbeiträge anzeigen

Advanon AG

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht publiziert. Obligatorische Felder sind mit * gekennzeichnet.

Homepage